Betriebsinhaltsversicherung

Von mindestens gleich großer Bedeutung wie für den Privathaushalt die Hausratversicherung, ist für jedes Unternehmen die Betriebsinhaltsversicherung. Sie schützt vor finanzellen Verlusten durch Beschädigung, Zerstörung oder Abhandenkommen der Betriebseinrichtung. Akten, Pläne, Datenträger, Bargeld, Wertpapiere sowie Sachen des Betriebsinhabers und der Dienstnehmer sind im Deckungsbereich inkludiert. Außerdem können unter Eigentumsvorbehalt verkaufte Waren bis zur vollständigen Bezahlung mitversichert werden.
Die Inhaltsversicherung ist wie die Gebäudeversicherung eine Bündelversicherung, die unterschiedliche Risiken abdeckt.

Feuerversicherung
Die Feuerversicherung bietet Versicherungsschutz gegen Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion und Flugzeugabsturz.

Sturmversicherung
Die Sturmversicherung deckt Schäden durch Sturm, Hagel, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag und Erdrutsch.

Leitungswasserversicherung
Die Versicherung zahlt bei Schäden durch Wasser, das aus Leitungsrohren bzw. den daran angeschlossenen Einrichtungen austritt.

Einbruchsdiebstahlversicherung
Die Einbruchsdiebstahlversicherung bietet Versicherungsschutz gegen Schäden durch versuchten bzw. erfolgten Einbruchsdiebstahl und Vandalismus. Auch Schlossänderungskosten werden übernommen.

Glasbruchversicherung
Die Glasbruchversicherung deckt Bruchschäden an Innen- und Außenverglasungen, sowie an Firmenschildern. Sie übernimmt auch die Kosten für Gerüst und Notverglasung. Außerdem können Verglasungen von außerhalb der versicherten Räume aufgestellten Automaten und Vitrinen mitversichert werden.