Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt, wenn die versicherte Person ihren Beruf aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht oder nur mehr eingeschränkt ausüben kann.
Sie ermöglicht es, in diesem Fall den gewohnten Lebensstandard zu halten und deckt dadurch das Restrisiko von Lebens- und Pensionsversicherung. Bei einem guten Gesundheitszustand vor Abschluss ist die Prämie normalerweise eher niedrig. Daher ist auch eine inkludierte Nachversicherungsgarantie zu empfehlen, da dann bei Änderung der Lebensumstände (z.B. Heirat, Kinder,...) ohne weitere Gesundheitsüberprüfung der Vertrag geändert, d.h. die Berufsunfähigkeitsrente erhöht werden kann. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist sowohl als eigenständige Versicherung, als auch in Verbindung mit einer Lebens- oder Pensionsversicherung möglich und in beiden Fällen steuerlich absetzbar.